Skip to main content

Nasensauger für Babys

Tipps, Informationen und Angebote für einen Nasensauger für Babys

Nasensauger für Babys

Nasensauger für Babys

 

Eine verstopfte Nase durch eine Erkältung ist für kein Baby eine Wohltat. Euer Sprössling hat durch eine verstopfte Nase schwere Probleme vernünftig zu trinken und zu schlafen. Um Linderung zu verschaffen, empfiehlt sich die Benutzung eines Nasensaugers für Babys.

Manche Eltern empfinden das Benutzen eines solchen Hilfsmittel eher als stressig, anstatt als hilfreich. Das Baby dreht den Kopf weg, es schreit und versucht sich gegen diesen unbekannten zu wehren. Kennt Ihr auch so eine Situation? Hilfreich ist es sich viel Zeit zu nehmen, um solch ein Hilfsmittel zu benutzen, da Euer Baby es einfach nicht kennt. Natürlich kann es vorkommen, dass euer Baby bei der Benutzung weint, aber es wird wahrscheinlich auch später bei der Benutzung eines Taschentuchs weinen. Bleibt ganz entspannt und versucht bei der Benutzung Euer Kind anders zu beschäftigen und somit abzulenken.

Die Benutzung solcher Hilfsmittel hat nicht nur den Vorteil, dass es eurem Kind Linderung verschafft, sondern auch, dass Ihr sehen könnt was aus der Nase Eures Kindes rauskommt. Ihr habt somit eine optische Kontrolle der Krankheit.

Wie es fast überall im Leben ist, hat jeder eine unterschiedliche Meinung zu diesem Thema. Wir haben für Euch Informationen zu den unterschiedlichen Modellen zusammengefasst, damit Ihr Euch Eure eigene Meinung bilden könnt.

Nasensauger für Babys – Unterschiede und Benutzung

Wenn die Nase Eures Babys voller Nasensekret ist, kann meistens nur ein Nasensauger für Babys, für Linderung sorgen. Die Benutzung solcher Hilfsmittel ist relativ einfach. Wir zeigen Euch die unterschiedlichen Modelle und Fabrikate.

 

Einfacher Nasensauger

Bei der einfachen Ausführung ist ein Ballonteil am Ende befestigt. Nachdem Ihr die Spitze vorsichtig in die Nase haltet, müsst Ihr diesen Ballonteil zusammendrücken und wieder loslassen. Das andere Nasenloch muss dabei durch leichtes Andrücken zugehalten werden. Es entsteht ein Unterdruck im Ballonteil, welcher das Nasensekret aus der Nase zieht. Wiederholt diesen Vorgang für jedes Nasenloch, um das Nasensekret aus der Nase zu bekommen.

[amazon box=“B00CRZOHBY“]

Einfacher Nasensauger mit Mundstück

Das Modell mit Mundstück unterscheidet sich vom einfachen Nasensauger nur durch die Handhabung, zur Erzeugung des Unterdrucks. Ihr nehmt das Mundstück in Euren Mund und erzeugt durch leichtes Saugen einen Unterdruck, um das Nasensekret aus der Nase zu bekommen. Selbstverständlich wird das Nasensekret in einem Röhrchen aufgefangen bevor es zum Mund gelangt. Die Verwendung von diesem Modell hat auch den Vorteil, dass Ihr sehen könnt, wie das Nasensekret aussieht. Dadurch habt ihr auch eine optische wertvolle Kontrolle der Krankheit.

[amazon box=“B001EOWHFC“]

Elektrischer Nasensauger

Ein etwas komfortableres Modell ist ein elektrischer Nasensauger. Bei diesem Modell werden handelsübliche Batterien eingelegt, die für einen Unterdruck beim Einschalten sorgen. Das elektrische Modell ähnelt bei der Benutzung dem einfachen Modell. Nachdem Ihr vorsichtig die Spitze in die Nasen haltet, sowie das andere Nasenloch leicht verschlossen habt, erzeugt Ihr per Knopfdruck ein Unterdruck, um das Nasensekret aus der Nase zu entfernen.

[amazon box=“B001L4FBA8″]

Nasensauger / Staubsauger

Dieses spezielle Modell müsst Ihr einfach an einen handelsüblichen Staubsauger anschließen. Die Modelle regulieren unabhängig von der Saugleistung des Staubsaugers, die Saugkraft selber und voll automatisch auf die Stärke eines Schnaufens. Das Nasensekret wird in einem Auffangkolben gesammelt und gelangt nicht in Ihren Staubsauger. Auch hier ist der Vorteil der optischen Kontrolle vom Nasensekret gegeben.

[amazon box=“B001LNPDRK“]

Produktvideo

Merkmale

Nachfolgend haben wir für Euch, aus unserer Sicht, die wichtigsten Merkmale für ein optimales Modell zusammengefasst. Entscheidet selber, welche der nachfolgenden Merkmale für Euch die wichtigsten sind. Sollten Euch weitere Merkmale einfallen, würden wir uns über einen Tipp freuen.

  • Leicht zu Reinigen
  • Dampfsterilisierbar
  • Kompakt und leicht
  • Frei von Schadstoffen
  • Spülmaschinengeeignet

Wer großen Wert auf Flexibilität legt, sollte beim Kauf vom Nasensauger darauf achten, dass er Kompakt zu verstauen und ein geringes Eigengewicht aufweist. Es ist auch darauf zu achten, dass der Nasensauger für Euer Baby leicht zu reinigen ist. Viele der Nasensauger sind sogar mittlerweile Spülmaschinengeeignet. Solltet Ihr einen Dampfsterilisator haben ist auch dort die Möglichkeit gegeben verschiedene Modelle mit zu Sterilisieren. Diese positive Eigenschaft spart natürlich Zeit und ist in der Handhabung auch etwas leichter. Beim Kauf eines Nasensaugers für Babys sollte man auf namenhafte-Hersteller zurückgreifen, damit die Produkte frei von Schadstoffen sind.

Fazit

Ein Nasensauger verschafft auf jedenfalls eine Linderung für Euer Baby. Viele Eltern empfinden gerade die ersten Benutzungen mit solch einem Hilfsmittel als sehr stressig. Dennoch empfehlen viele Hebammen und Kinderärzte, die Benutzung solcher Hilfsmittel. Durch die große Anzahl an unterschiedlichen Modellen ist die Entscheidung nicht immer einfach. Wir empfinden die Möglichkeit das Nasensekret optisch zu Kontrollieren sehr positiv. Diese Eigenschaft kann auch viele Informationen über die Krankheit geben und unterstützt vielleicht auch den behandelnden Arzt bei der Diagnose.

Letztendlich muss sich jeder seine eigene Meinung zu diesem Thema bilden und natürlich gerne auch vertreten.

Nasensauger für Babys – Bestseller-Liste

Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist riesengroß und erschwert dabei natürlich die Auswahl des Nasensaugers um einiges. Eine wertvolle Hilfe könnte dann, die Bestseller Liste vom bekannten Online-Handelshaus Amazon sein.

Nur Produkte, die sehr häufig und beliebt sind werden in der Bestseller-Liste aufgenommen. Diese Produkte können Euch einen Anhaltspunkt für den Anfang in die Produktrecherche dienen. Durch die große Anzahl an kaufenden Kunden bei Amazon, entstehen Kundenbewertungen, die einen guten Eindruck über den jeweiligen Artikel gibt.

Ihr solltet Euch bei der Produktrecherche etwas Zeit nehmen und unterschiedliche Bewertungen der jeweiligen Modelle in Ruhe durchlesen. Eine schlechte Kundenbewertung muss nicht richtig sein, weil jeder Kunde auf etwas anderes Wert legt.

Welche Erfahrungen habt Ihr schon gemacht? Könnt Ihr uns Produkte empfehlen? Teilt doch Eure Erfahrungen mit uns und schreibt doch einfach einen Kommentar.

Hier die Bestseller-Liste ansehen (Klick)


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *